Rückblick: Nähbar und offene Werkstatt am 8. Juni

Eindrücke von der offenen Werkstatt und der Nähbar von letzter Woche. Die Nähbar findet ab jetzt wöchentlich statt!

Nähmaschinen und jede Menge Stoff sowie Garn sind vorhanden. 16-19 Uhr im Nähraum der Schule (KT2).

Werbeanzeigen

Offene Werkstatt und Nähbar am 8. Juni

Bildschirmfoto 2018-06-05 um 15.53.03

Die Nähbar öffnet von 16-19 Uhr im Nähraum, gegenüber vom Technikraum. Das Team der Nähbar freut sich ebenfalls auf einen produktiven Freitag.

DSC_5554

Erfolgreiche Premiere der Kooperation zwischen der Nähbar und der Offenen Werkstatt der Flüchtlingshilfe

Erstmals waren die Türen der Nähbar (Angebot der Offenbar) am vergangenen Freitag und Samstag geöffnet und die Nähmaschinen waren im Dauereinsatz.
An allen Arbeitsplätzen wurde etwas gefertigt – neben kleinen adventlichen Dekorationen entstanden auch ganze Kleider. Gleichzeitig wurde im Technikraum gegenüber fleißig in der Offenen Werkstatt der Flüchtlingshilfe gewerkelt. Es gab viele Bastelmöglichkeiten für kleine und größere Besucher und besonders erfreulich war, dass das Angebot sowohl von den Flüchtlingsfamilien als auch von Einheimischen gut besucht wurde. Ob die Oma mit dem Enkel oder der Papa mit der Tochter – alle Beteiligten hatten viel Freude und konnten tolle Basteleien und schön Genähtes mit
nach Hause nehmen. Es war ein fröhliches Miteinander!
Die Nähbar findet gleich wieder am kommenden Samstag (11.11.2017) von 9 –
12 Uhr statt. Es sind alle Nähbegeisterten oder die, die es noch werden wollen, herzlich eingeladen. Es darf auch die eigene Maschine mitgebracht werden. Es macht viel Freude unter Menschen an etwas zu arbeiten.  (Die Offene Werkstatt findet erst wieder zu einem späteren Termin statt, der rechtzeitig bekannt gegeben wird.)